Allgemeine Geschäftsbedingungen für den OTC-Hallenbetrieb

Das Hallenabonnement geht über 30 Wochen, jeweils von einem Samstag Mitte September bis zu einem Freitag Mitte April. Das gilt auch für das Wintertraining bei den Trainern.

Jede Buchung der Halle –Abonnement wie Einzelbuchungen- ist in vollem Umfang verbindlich und begründet eine Zahlungs-verpflichtung entsprechend den bekanntgegebenen Preisen.

Die Beträge werden entsprechend den vorliegenden Einzugsermächtigungen zugunsten des OTC abgebucht.

Jeder Mitspieler, der den Platz betritt, ist für die Zahlung der entsprechenden Buchung gegenüber dem OTC ebenfalls voll verantwortlich.

Einen Ausgleich für ausgefallene Stunden gibt es nicht.

Wer die Halle nutzt, ohne gebucht zu haben, schuldet den doppelten Preis.

Bei Ablauf der gebuchten Stunde müssen die Plätze vollständig abgezogen und die Linien gefegt sein.

Spielen ist nur in Tennisschuhen gestattet.

Die Clubhausgastronomie steht nach Absprache zur Verfügung. Fremdgastronomische Anlieferungen sind auf der gesamten OTC-Anlage nicht gestattet.

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (agb_fr_die_otc-halle_sept.2010.doc)Hallen Ordnung für die Traglufthalle[Download]25 Kb

Anmeldung

nach oben